Wien – ein Stadtführer zu den wichtigsten Bezirken der Stadt

Der Autor des Artikels
Olga
Lesezeit: 11 minuten
АА

Das land locked country in österreich, bequem saß in der Mitte von Festland-Europa ist die Heimat zu einem Schmelztiegel der Kulturen, in dessen Hauptstadt Wien. Wien besteht aus 23 Bezirken; die ersten 9 Bezirke sind die am nächsten an der Innenstadt, mit Innere Stadt ist die 1<sup>st</sup> und Alsergrund dem 9<sup>th</sup>, von denen viele Haus, interessante Museen und schöne parks. Von 10 an die Bezirke spiralförmig nach außen in einer Bewegung im Uhrzeigersinn.

Innere Stadt (1. Bezirk)

 

Das erste Viertel bildet das Zentrum des Wiener Lebens. Hier finden Sie viele restaurants, Cafés und bars. Nicht zu vergessen die Kaffeehäuser Wiens real je ne sai quoi – wo Touristen und einheimische gleichermaßen hängen, und einfach nur beobachten die Welt gehen. Innerhalb der Mauern der ring road, die Sie umgibt, die Innere Stadtare finden Sie eine fülle von Architektur und Kultur von der Natürlichen Geschichte und Kunstgeschichte, die Museen, das Rathaus und die Wiener Staatsoper. Wenn Sie gerne Einkaufen, den Kopf auf den Graben, eine der berühmtesten Straßen in ganz Wien.

 

Leopoldstadt (2. Bezirk)

 

Östlich des Donau-Kanal Leopoldstadt, eine kurze U-Bahnfahrt entfernt vom 1. Bezirk. Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, oder nur Lust auf etwas Spaß, den Kopf zu Leopoldstadt, wo Sie in den Prater. In diesem schönen grünen park ist ein Vergnügungspark, der an einem Ende, voll von unterhaltsamen Fahrten, während das andere Ende ist berühmt für seine Kastanien-Bäumen gesäumten Pfade, wo die einheimischen gerne zum joggen. Verpassen Sie nicht die Messe hat sich im Laufe der letzten Jahre, der sich entlang der canal-Seite.

 

Landstraße (3. Bezirk)

 

Die Landstraße ein Bezirk besteht hauptsächlich aus dem Stadtpark, einem großen park, das zeigt viel von Wien, kaiserliche und den Charme der Architektur, die wörtlich übersetzt als Heu-Markt. Dies ist ein weiterer beliebter Ort für Touristen und die Wiener. Wie in anderen Bereichen in Wien, der Stadtpark ist zu überwinden, sowohl mit beeindruckenden und bedeutenden Architektur. Kirchen und Paläste sind überall, von denen viele von der Reich verzierten Barock-Zeitalter; eine Zeit der künstlerischen Stil, der aus Rom kam im frühen 17. Jahrhundert. Halten Sie Ausschau nach den Schwarzenberg und Schloss Belvedere.

 

Mariahilf (6. Bezirk)

 

Kopf in den sechsten Bezirk Mariahilf-wenn Sie möchten, erfahren Sie die lokalen Einkaufsmöglichkeiten. Die Mariahilferstrasse ist eine der besten Einkaufsstraßen der Stadt. Dieser Bereich wurde vor kurzem zugespielt zu den touristischen Weg als vorher es war ein Ort der gut gehütetes Geheimnis. Spaziergang über den Wiener Naschmarkt im 4. Bezirk Wieden für exotische Früchte, Gemüse, Brot und Käse, während am Samstag Vormittag ein Flohmarkt sitzt neben ihm mit Schnäppchen und Charme. Nur von der Straße, von den gemütlichen Restaurants in form von hübschen Cafés und pubs.

 

Neubau (7. Bezirk)

 

Neubau Kostgänger des Museumsquartier machen es zum idealen Ort zu bleiben, wie es ist in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und hat somit eine gute Verkehrsanbindung. Beliebte Attraktionen sind hier die malerischen Spittelberg beherbergt, bildet der einst vernachlässigte Viertel Spittelberg. Diese Häuser nun genüsslich in der renovierten Pracht in form von Boutiquen, Geschäften, bars, restaurants, Theatern und Kunst-Galerien – nachdenken schöne Kunst auf der innen-als auch Ihren Außenbereich.

 

Josefstadt (8. Bezirk)

 

Hier unter den Straßen von Jodefstadt, 8. Bezirk, in Wien ist das kleinste Viertel aller 23 ist in einer ruhigen Gegend voller parks, Cafés, kunstvolle Denkmäler und natürlich weitere beeindruckende barocke Kirchen. Sitzen zwischen Geschäften und Cafés, finden Sie auch dem ältesten Theater Wiens, aus dem Jahre 1788 treffend benannt, Josefstadt Theater.

 

Autorenbewertung
Der Autor des Artikels
Olga
Ich heiße Olga Avrakh. Ich lebe in Kasan, reise gerne ins Ausland und nach Russland. Reisen inspirieren mich, helfen mir, diese grenzenlose Welt und mich selbst zu entdecken, interessante Bekanntschaften zu machen und neue Horizonte zu eröffnen. Ich kann Reisen mit meiner Arbeit kombinieren, weil ich für die Arbeit nur einen Laptop und das Internet brauche. Ich bin Grafikdesigner und beschäftige mich auch mit dem Satz von Print-Publikationen und der Erstellung von animierten Videos. Dies ist meine Arbeit, und Reisen hilft, Inspiration für die Umsetzung zu ziehen.
Artikel geschrieben
1522
Hat der Artikel geholfen? Bewerte sie
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Kommentar hinzufügen