Immer das Beste Aus Dublin

Der Autor des Artikels
Olga
Lesezeit: 10 minuten
АА

Dublin ist eine lebendige, moderne Europäische Hauptstadt, sondern auch das pulsierende Herz des historischen Irland. Sie erhalten eine warme irische Gastfreundschaft in einem der Stadt ehrwürdigen Kneipen. Ziehen Sie sich einen Hocker an der bar, und Sie werden bald finden sich tief im Gespräch mit freundliche, neugierige einheimische. Sie können auch Aufenthalt in 5-Sterne hotels, Speisen Sie in einige von Europas schönsten restaurants und genießen Sie die reiche Kultur und die lärmende Unterhaltung.

Beste Reisezeit

 

Dublin ist das Wetter eher mild und feucht, ohne viel saisonalen Schwankungen. Sommer Höhen erreichen rund 75ºF während der Wintermonate nicht zu kalt, obwohl Sie sollten erwarten, etwas wind und viel Regen. Juli und August sind die verkehrsreichsten Monate, obwohl es immer ziemlich geschäftigen und die meisten Sehenswürdigkeiten bleiben das ganze Jahr geöffnet.

Nicht zu verpassen

 

Dublin jährlichen festivals, die Auswahl von Filmen und Büchern zu moderner und traditioneller Musik. Für Sport-fans, im September werden die meisten aufregende Zeit, um zu besuchen, wie dem Croke Park Stadion Gastgeber das Finale der All-Ireland Championships im hurling und Gaelic football – die nationale Sport von Irland. Diese Ereignisse haben keine wirkliche Entsprechung in anderen Ländern, mit ganz amateur, aber sehr talentierten teams zu spielen, um Massen von bis zu 80.000 Menschen, während eine Art Karneval-Atmosphäre übernimmt die Stadt.

 

Fortbewegung

 

Dublin Airport (DUB) ist gedient durch eine Flotte von taxis und eine Reihe von regelmäßigen bus-Routen. Die Innenstadt ist eine 20-minütige Fahrt, je nach Verkehr. Es gibt auch zwei öffentliche Nahverkehr im Ort: die DART-s-Bahn-service erstreckt sich über den größeren Dubliner Gebiet und bietet landschaftlich schöne Fahrten entlang der Küste, während die LUAS tram service-Reißverschlüsse über die Stadt und den Vororten.

 

Küche

 

Guinness stout ist so erheblich, dass einige einheimische nennen es das inoffizielle Lebensmittel von Dublin, aber die Stadt ist auch die Heimat einer beliebigen Anzahl von bekannten fast-food-Ketten, freundliche Nachbarschaft bistros, und ein Michelin-Sterne-restaurants. Die Küche ist viel weltoffener, als es verwendete, zu sein, obwohl sogar ein traditioneller irischer Eintopf aus Fleisch, Kartoffeln und Wurzelgemüse schmecken kann wie befriedigend, wie jede gourmet-Mahlzeit.

 

Sitten und Gebräuche

 

Dubliners sind easy-going Menschen, und es gibt keine gesellschaftlichen Sitten im Auge zu behalten, die über das einfache gute Manieren. Restaurants sind die einzigen Orte, wo Sie erwartet, Spitze, mit 10% wird die akzeptierte norm, aber Sie sollten Ihre Rechnung überprüfen, um zu sehen, wenn eine service-Gebühr enthalten ist. Es ist üblich, Trinkgeld freundlich oder hilfreich ist Taxifahrer, aber nicht Spitze in einer bar, es sei denn, Sie wollen es offensichtlich, dass Sie ein tourist.

 

Schnelle Fakten

 

  • Bevölkerung: 1110000
  •  

  • Gesprochene Sprachen: Englisch
  •  

  • Strom: 220-240 Volt, 50 Hz. Stecker-Typ: G
  •  

  • Telefon Landesvorwahl: +353 1
  •  

  • Notruf: 999
Autorenbewertung
Der Autor des Artikels
Olga
Ich heiße Olga Avrakh. Ich lebe in Kasan, reise gerne ins Ausland und nach Russland. Reisen inspirieren mich, helfen mir, diese grenzenlose Welt und mich selbst zu entdecken, interessante Bekanntschaften zu machen und neue Horizonte zu eröffnen. Ich kann Reisen mit meiner Arbeit kombinieren, weil ich für die Arbeit nur einen Laptop und das Internet brauche. Ich bin Grafikdesigner und beschäftige mich auch mit dem Satz von Print-Publikationen und der Erstellung von animierten Videos. Dies ist meine Arbeit, und Reisen hilft, Inspiration für die Umsetzung zu ziehen.
Artikel geschrieben
1423
Hat der Artikel geholfen? Bewerte sie
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Kommentar hinzufügen