Was zu Sehen und zu Tun in Avignon – Architektur, Land, Landschaften, Kunst und Museen

Der Autor des Artikels
Olga
Lesezeit: 11 minuten
АА

Avignon ist eine Drehscheibe für Kunst und Geschichte, dessen Stadtzentrum ist umschlossen von gotischen Mauern. Ob Sie suchen einen erholsamen moment, in dem zu genießen Sie atemberaubende Aussicht auf die Landschaft, belebte Märkte vollgestapelt mit frischen Produkten, oder historische Umgebung, sprechen von Alter Vergangenheit, finden Sie, dass es in Avignon.

Eine mittelalterliche Stadtbild

 

Nach der Ankunft in Avignon, werden Sie feststellen, dass die gotischen Mauern errichtet 7 Jahrhunderten noch die das Stadtzentrum umgeben. Sie können zu Fuss auf Abschnitten dieser Wälle, die durch die Eingabe von ausgewiesenen Fluren. Danach können Sie einen Spaziergang auf den gepflasterten Pont d ‘ Avignon, auch bekannt als Pont Saint-Bénézet, und Blick zurück in Richtung Stadt. Bewundern Sie die Mauer aus Stein, Türmchen und Zinnen, während der Einnahme in den blau-grünen Wasser der Rhône.

Palais des Papes

 

Im 14ten Jahrhundert gebaut, Palais des Papes, dem einst mächtigen Päpste verlegt von Rom während einer Periode der politischen Instabilität. Heute, Sie schlängeln sich durch seine Bögen, Lesen Beschilderung erläutert der Palast ist Geschichte, und untersuchen, Fresken, Statuen und schöne architektonische details. Wenn Sie erreichen die Zinnen, haben Sie einen Panoramablick auf die Rhône und die umliegende Landschaft. Bevor Sie sich, können Sie für eine Erfrischung in der café-und pick-up ein souvenir im Geschenkeladen.

 

  • Palais des Papes, Place du Palais, 84000 Avignon, Tel.: +33 4 32 74 32 74; Webseite: Palais des Papes

 

Gärten mit Blick auf die Rhône

 

Gepflasterte Wege schlängeln sich durch Rocher des Doms, eine spektakuläre hilltop garden. Der Teich und Grotte erstellen Sie eine ruhige Umgebung, wo die Besucher können reflektieren, während Sie die Schwäne schwimmen, und strategisch platzierte Bänke im gesamten park bieten einen Blick auf den Horizont. Wenn Sie gerne Menschen beobachten, das café hat Tische im freien, die ideal sind für alles, während Sie einen espresso. Südlich von Pont d ‘ Avignon, der park mit Blick auf die berühmte Brücke.

 

Eine museum-tour

 

Sie könnte leicht verbringen Tage roaming-Avignon Museen – aber auch ein paar Stunden helfen können, stillen Sie Ihren Appetit auf Kunst. Musée Angladon, einst die private Residenz von Gründer Jean und Paulette Angladon-Dubrujeaud, beherbergt eine Sammlung von Gemälden und Zeichnungen aus dem 18 bis 20 Jahrhundert, darunter Werke von van Gogh und Picasso. Musée du Petit Palais ist bekannt für seine Renaissance und der italienischen Kunst, das Musée Louis Vouland zeigt Dekorative Möbel und Provenzalischen funktioniert.

 

  • Musée Angladon, 5 Rue Laboureur, 84000 Avignon, Tel.: +33 4 90 82 29 03; Webseite: Musée Angladon
  •  

  • Musée Louis Vouland, 17 Rue Victor Hugo, 84000 Avignon, Tel.: +33 4 90 86 03 79; Webseite: Musée Louis Vouland

 

Markthalle Les Halles

 

Entdecken Sie die indoor-Les Halles Markt und seinen unzähligen heimischen und exotischen Produkten, von Gewürzen und Brot, zu Fisch, Käse, tapenaden gemütliche Stunden. Befindet sich in der Place Pie und Les Halles ist leicht zu erkennen durch seine massive Anlage-Wand-außen, entworfen von dem Biologen Patrick Blanc im Jahr 2005. Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie sogar lernen, die Kunst der Küche aus Experten, die Ihr know-how jeden Samstag morgen. Der Markt ist täglich geöffnet, außer montags.

 

  • Marché les Halles d ‘Avignon, 18 Place Pie, 84000 Avignon, Tel.: +33 4 90 27 15 15; Webseite: Marché les Halles d’ Avignon
Autorenbewertung
Der Autor des Artikels
Olga
Ich heiße Olga Avrakh. Ich lebe in Kasan, reise gerne ins Ausland und nach Russland. Reisen inspirieren mich, helfen mir, diese grenzenlose Welt und mich selbst zu entdecken, interessante Bekanntschaften zu machen und neue Horizonte zu eröffnen. Ich kann Reisen mit meiner Arbeit kombinieren, weil ich für die Arbeit nur einen Laptop und das Internet brauche. Ich bin Grafikdesigner und beschäftige mich auch mit dem Satz von Print-Publikationen und der Erstellung von animierten Videos. Dies ist meine Arbeit, und Reisen hilft, Inspiration für die Umsetzung zu ziehen.
Artikel geschrieben
1423
Hat der Artikel geholfen? Bewerte sie
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Kommentar hinzufügen