Bratsera Hotel Abgeben, Hydra, Griechenland

Der Autor des Artikels
Olga
Lesezeit: 18 minuten
АА

Lage


8
/
10

Das hotel liegt 160m landeinwärts entlang Tombázi aus dem Tragflügelboot/Katamaran-dock, auf der linken Seite kurz hinter der Amalour bar.

Stil und Charakter


9
/
10

Der Stil des Hotels ist Industrie-chic, der nicht Ihre ursprüngliche Architekt des 1996 Europa-Nostra-award für die Konvertierung. Schwamm-Tauchen Fotografien und Artefakten in den öffentlichen Bereichen bilden ein wahres museum der einmal-vital Hydriot Unternehmen. Die Messe-große, tief ist (und unbeheizten) Swimmingpool im Hof, das einzige hotel mit pool auf der Hydra, verwendet werden, um das waschen und bleichen der Mehrwertsteuer für die Schwämme.

Bratsera Hotel Review, Hydra, Greece

Foto von telegraph.co.uk

Service und Einrichtungen


8
/
10

Das Personal, besonders beim Frühstück und die Reinigungskräfte, sind smiley und hilfsbereit. Der Fokus der gemeinsamen Bereiche ist der Pool – / Innenhof, bar/restaurant, mit Sonnenliegen und eine pergola drapiert mit Glyzinien blühen im April/Mai, plus zwei duftenden jacaranda-Bäume. Es ist auch eine ausgezeichnete indoor-event-Halle (die sorgen für Hochzeiten) bis in Holz und Stein. Wi-Fi-signal ist stark im ganzen.




  • Wi-Fi



  • Bar



  • Pool



  • Restaurant

Zimmer


8
/
10

Stein und Holz Dominieren die 25 Zimmer und Suiten – das ist immerhin ein ex-warehouse – aber plusher Textilien und Farbe spritzt in Erscheinung. Bodenbelag variiert von Travertin (Badezimmer), um die Terrakotta-Holz Beplankung; Möbel ist entweder mock-antik oder aus recyceltem Holz. Alle Bäder haben richtig Glas-geschirmt Duschen, in einigen Fällen sogar Badewannen — und in der junior Suite zwei Waschbecken. Superior Doppelzimmer mit kleinem Balkon (nur zwei davon) oder die beiden terrassenförmig angelegten junior Suiten (Einheiten sieben und 10) sind die minimalen Grad zu Schießen.

Junioren haben Kokos-Matten unter den Füßen, über terra-cotta-Fliesen -, Ansprechend ausgesetzt, Dach-Balken, genug Steckdosen zum laden alle Geräte, und Bademäntel/Hausschuhe geliefert, ebenso wie mozzie Netze, anti-Fehler Verdampfer und autonome Heizung/Klimaanlage. Aber Sie sind etwas dunkel – eine weitere overhead-Lampe würde nicht schiefgehen, und alle Einheiten haben wieder-quälen Bettwäsche überfällig Ersatz; entsprechend hab ich klopfte einen Punkt ab.

Essen und Trinken


7
/
10

Das Frühstücksbuffet ist continental augmented: Getreide, erhebliche Obstsalat, täglich wechselnde Backwaren wie Käsekuchen, bougátsa (custard-gefüllt Umsatz) und verschiedene Kuchen, gekochte Eier, gebratene Eier und Speck, omelette auf Wunsch, plus okay-ish Topf Kaffee serviert auf Tabellen, die cluster unter den pool-und den alten auch. Die anderen Mahlzeiten sind generische mediterrane nouvelle, lecker genug, aber markiert bis fast das doppelte zu dem, was Sie zahlen würde – außen- rechnen auf €32-38 [£25-£30] für drei Gängen plus Getränk.

Wert für Geld


8
/
10

Basic-Doppelzimmer ab €152 (£119), inklusive Frühstück, in der Nebensaison, stieg auf €173 (£221) im Sommer. Reihenhaus junior-Suiten legen Sie zurück €258 (£202) in der Nebensaison, €290 (£227) in der Hochsaison. Für eine Familie mit quad-Raum, rechnen Sie auf €314-349 (£246–£273). Uhr für die früh/spät Saison-Angebote auf der hotel eigenen Webseite. Free Wi-Fi. Mineralwasser geliefert frei im Zimmer mini-Kühlschrank ist ein großes plus, da die Hydra Stromnetz angeschlossen, während sicher, ist entsalztes (obwohl es eine sehr gute, Reine Quelle, an der Rückseite der Stadt, die die einheimischen sammeln).

Zugang für Gäste mit Behinderungen?

Es gibt Rampen, die zu den pool-Bereich und restaurant, aber nicht auf dem Zimmer.

Familie-Freundlich?

Ja – ein paar von den höherwertigen Zimmern und Suiten bieten Platz für drei bis fünf, besonders die Lafina Familienzimmer und Lafina-suite. Die letztere, nach Süden und Westen, verfügt über ein Doppelbett und drei Zwillinge, und zwei Bäder (obwohl man nur eine rudimentäre Dusche ohne stall). Es kann in der Tat werden viele Kinder etwa im Sommer.



Autorenbewertung
Der Autor des Artikels
Olga
Ich heiße Olga Avrakh. Ich lebe in Kasan, reise gerne ins Ausland und nach Russland. Reisen inspirieren mich, helfen mir, diese grenzenlose Welt und mich selbst zu entdecken, interessante Bekanntschaften zu machen und neue Horizonte zu eröffnen. Ich kann Reisen mit meiner Arbeit kombinieren, weil ich für die Arbeit nur einen Laptop und das Internet brauche. Ich bin Grafikdesigner und beschäftige mich auch mit dem Satz von Print-Publikationen und der Erstellung von animierten Videos. Dies ist meine Arbeit, und Reisen hilft, Inspiration für die Umsetzung zu ziehen.
Artikel geschrieben
1160
Hat der Artikel geholfen? Bewerte sie
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Kommentar hinzufügen