Bastide de Gordes Hotel Abgeben, Provence, Frankreich

Der Autor des Artikels
Olga
Lesezeit: 30 minuten
АА

Lage


9
/
10

Gordes mit seinen prächtigen Landschaften, provenzalischen Markt, mittelalterlichen Burg und den stattlichen Häusern aus Stein, ist schwer zu verlassen. Die Bastide hängt über diesem Dorf Tal im Herzen des Luberon, unsterblich wie die Einstellung für Ein Jahr in der Provence. Auch so, eine 10-minütige Fahrt bringt Sie in die Lavendelfelder rund um die romanische Abtei Senanques. Die verträumte thront Dörfer von Roussillon, Bonnieux und Ménerbes sind eine 20-minütige Autofahrt entfernt, mit arty St Rémy und Avignon erreichen Sie in unter einer Stunde.

Stil & Charakter


10
/
10

Die majestätische Landschaft gibt den Ton für das, heiterer Glückseligkeit, mit Terrassen, umgeben von Olivenhainen und Weinbergen verschütten hinunter in die Schlucht. Die Bastide, respektvoll überarbeitet von Airelles Sammlung wurde neu entworfen um ein stattliches Haus die Zugehörigkeit zu den Grafen der Provence. Die Eigenschaft konnte Ihr Spiel noch beibehalten seiner authentischen provenzalischen Charakter. Die Patrizier Luft wird ergänzt durch Antiquitäten, Zeitraum, Lampen, Holzverkleidungen und Hektar Ahnen-Porträts. Provenzalischen Puristen schätzen noch die Polierte Stein und Labyrinth-artige Gebäude, die Krone dieser Felsvorsprung.

Das ist vor hingerissen von der geformten Kamine, Schmiede-Eisen Geländer, vintage floralen Stoffen und aufgearbeiteten Boden Fliesen. Die Stimmung ist schwach, aus dem 18 Jahrhundert, vom weiblichen Personal gekleidet in fancy provenzalische ausgestattete Mieder zu Zeit suites fit für Madame de Pompadour. Trotz kunstvoll platziert Bündel von Lavendel, der geselligen bar und stimmungsvolle restaurants bestätigen, dass dies eine schicke vision des bäuerlichen Lebens, Marie Antoinette-Stil. Die Grafen der Provence erwartet hätte nichts weniger.

Bastide de Gordes Hotel Review, Provence, France

Foto von telegraph.co.uk

Service & Einrichtungen


10
/
10

Einrichtungen fühlen sich irrelevant, wenn Sie ein Herz-stoppen teal pool, gepaart mit Ansichten von Spitzen Zypressen und zeitlose Stein Farmen von den Terrassen. Doch die Bastide bietet auf mehr als schiere Schönheit und Stil. Von feinen Speisen zu familienfreundlichen Aktivitäten und ein preisgekröntes spa, das Hotel bietet den Traum. Mit seiner burgundischen Stein Säulen, die zwei-stöckigen spa Hinsicht den strengen Stil des alten Klosters, sondern ist immer noch ein luxuriöses Sisley Außenposten mit einem Innenpool. Kostenlose Pilates-Kurse sind verfügbar.

Trotz der formalen, provenzalische Kostüme, der service ist temperamentvoll, mit dem Hausmeister und Barkeeper besonders engagieren. Die charmante concierges, die zaubern können, ein Picknick, eine Weinprobe oder eine Radtour zu einem Kloster.




  • Parken



  • Restaurant



  • Zimmer-service



  • Bar



  • Wäscherei



  • Pool



  • Sauna



  • Spa



  • Wi-Fi



  • Kids’ club



  • Dampfbad/hammam

Zimmer


10
/
10

Gekleidet wie kleine Bühnenbilder, diese Porträt-genoppt, Buch gesäumten Zimmer halten Sie gebannt. Die Stimmung ist im provenzalischen Opulenz, auf einmal Patrizier und doch ländlich, mit einem Gefühl, dass den Grafen der Provence haben kam einfach heraus für einen Ort der Plünderung oder Lavendel-picking. Wählen Sie ein Tal gelegenen Zimmer für die ländliche Aussicht und die volle “verloren in der Provence” erleben. Das Dorf-die Zimmer sind in der Regel kleiner, aber immer noch geschmückt mit historischer Drucke, Ahnen-Porträts und orientalische Teppiche, plus rosigen Marmor-Badezimmer und Kostenlose alkoholfreie Getränke.

Holzvertäfelung, antiken Chaiselongues und versteckten Nischen gibt es zuhauf, wie aus dem 18 Jahrhundert Schreibtische. Eine tricksy Gerät sieht von der Zeit gezeichneten Spiegel magisch verwandelt in den Fernseh-Bildschirmen. Die luxuriöse, maßgeschneiderte Bäder zugunsten zurückgefordert Fliesen, anstatt endlos Marmor, und sind überflutet mit Hermes und die Sisley Pflegeprodukte. In den superior-Zimmern, die Sinne verwöhnen, reichlich Bequemlichkeitsfaktor wird durch rolltop-Bäder-und vintage-Tapeten mit Szenen, die Lesen sich wie Geschichtsbücher.

Die romantischen junior-Suiten mit privaten Terrassen und genügend skurrile Kunstobjekte zu liefern ein museum. Madame de Pompadour wäre hin-und hergerissen zwischen den beiden top-Suiten, eine mit einer gemütlichen winter-Garten, die andere mit einer großen Terrasse.

Essen & trinken


9
/
10

Das hotel hat alle Grundlagen abgedeckt, mit einem Michelin-Stern gastrodome, zwei gehobenen restaurants und ein retro-italienische trattoria und pizzeria unprätentiös wie seine Preise. Clubby library bar ist ein Stück Zeit, mit sexy cocktails werden geschlürft unter selbstgefällig-Ahnen-Porträts. Peir, den kleinen Pierre Gagnaire-restaurant, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete provenzalische Küche unter die decken gehängt mit Lavendel. Der leuchtende look ist inspiriert von 18th-century chateau Küchen, mit gebleichte Holz -, Stein-Böden und eine malerische Terrasse mit Blick auf den Luberon. Zu den Favoriten zählen Olivenöl-Eis, wie ein Gaumen-Reinigungsmittel, gefolgt von pochierten Flusskrebsen und bouillabaisse mit Safran-beschichtetes Erdbeeren in Beaumes-de-Venise-Gelee als dessert.

La Bastide de Pierre ist eine traditionelle trattoria neben dem Dorf Schloss. Die gewölbten La Citadelle ist mehr romantisch, vor allem, wenn Sie nab dem Dach Turm für zwei unter den Sternen. Die holzgetäfelten L ‘ Orangerie ist für einen sonntags-brunch oder bistrot-Stil Mittagessen auf der veranda. Das fest umfasst, gefüllt mit provenzalischem Gemüse, gebratene Wolfsbarsch, Lamm-Koteletts und Grand-Marnier-soufflé. Zum reichhaltigen Frühstück reicht von regionalen Käse und Himbeer-Tarte Schweizer bircher und Rührei.

Wert für Geld


8
/
10

Doppel-Zimmer ab €390 (£348) in der Nebensaison; und von €550 (£491) in der Hochsaison. Frühstück im Preis inbegriffen. Free Wi-Fi.

Zugang für Gäste mit Behinderungen?

Es gibt drei charmante Zimmer.

Familie-freundlich?

Die Bastide ist überraschend familienfreundlich. Betrachten Sie die Kinder sortiert, von Tisch-Fußball und Schatzsuche für die Kinder, brunch, gewidmet der pool und das Spielzimmer.



Autorenbewertung
Der Autor des Artikels
Olga
Ich heiße Olga Avrakh. Ich lebe in Kasan, reise gerne ins Ausland und nach Russland. Reisen inspirieren mich, helfen mir, diese grenzenlose Welt und mich selbst zu entdecken, interessante Bekanntschaften zu machen und neue Horizonte zu eröffnen. Ich kann Reisen mit meiner Arbeit kombinieren, weil ich für die Arbeit nur einen Laptop und das Internet brauche. Ich bin Grafikdesigner und beschäftige mich auch mit dem Satz von Print-Publikationen und der Erstellung von animierten Videos. Dies ist meine Arbeit, und Reisen hilft, Inspiration für die Umsetzung zu ziehen.
Artikel geschrieben
1160
Hat der Artikel geholfen? Bewerte sie
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Kommentar hinzufügen